Behinderung & Beruf
Menü öffnen

Infobox

Art der Leistung?
Finanzielle Leistung
Für wen relevant?
Arbeitgeber
Für welche Situation?
  • Einstellung
Wenn Sie Leistungen in einer Merkliste speichern möchten, dann benötigen Sie gültige Login-Daten. Zum Login

Probebeschäftigung

Eine Probebeschäftigung soll behinderten und schwerbehinderten Menschen den (Wieder-)Einstieg ins Arbeitsleben erleichtern. Alle Beteiligten können in dieser Zeit die Zusammenarbeit ausprobieren. In der Regel dauert die Probebeschäftigung 3 Monate. Der "auf Probe" Beschäftigte erhält Lohn bzw. Gehalt und befindet sich in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis. Der besondere Kündigungsschutz für behinderte Menschen greift erst nach 6 Monaten und trifft hier nicht zu. Auch die Mindestkündigungsfrist für schwerbehinderte Menschen von 4 Wochen gilt während der Probebeschäftigung nicht.

Der Rehabilitationsträger übernimmt die Kosten, wenn sich dadurch für den behinderten Mitarbeiter die Chancen an der Teilhabe am Arbeitsleben erhöhen oder ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis erreicht werden kann.